Entzündete Lippen

Lippenentzündungen

Jeder hatte sie bereits einmal in seinem Leben, die Freude darüber hält sich jedoch in Grenzen. Gut bekannt sind sie vor allem in Form von Herpes oder auch Fieberbläschen. Lippenentzündungen, im Fachjargon spricht man auch von Cheilitis, sind eine äußerst unangenehme Sache. Sie sind schmerzhaft, meist von langer Dauer und nicht besonders ästhetisch. Und das Allerschlimmste kommt erst noch: man kann sie nicht verstecken. Anders als bei Körperregionen, die man gekonnt mit Kleidung bedecken kann, befindet sich diese Entzündung mitten im Gesicht. Kennen Sie das? Dieses Gefühl, Ihr Gegenüber starrt unaufhörlich auf die unansehnliche Stelle in Ihrem Gesicht. Man fixiert sich so stark auf dieses Problem, dass man dem eigentlichen Gespräch kaum mehr folgen kann. Gerade Frauen kann so eine Lippenentzündung besonders zu schaffen machen. Denn gepflegte und volle Lippen gelten in der heutigen Zeit wie nie zuvor als eines DER Schönheitsmerkmale. Insbesondere Menschen, die Ihren Lebensunterhalt mit ihrem Äußeren verdienen, wie beispielsweise Models oder Influencer, kann so eine Entzündung einen Strich durch die Rechnung machen. Doch Photoshop sei Dank, gibt es auch hierfür eine Lösung.

Ursache von Lippenentzündungen

Lippenentzündungen können viele verschiedene Ursachen haben und genauso unterschiedlich können Sie sich auch äußern. Wie stark die Entzündung ausgeprägt ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab. In manchen Fällen ist der Auslöser eigenverschuldete Leichtsinnigkeit. Bei zu häufiger und übertriebener Lippenpflege, kann es zu einer Überreizung kommen. In anderen Fällen ist die Ursache weniger harmlos, denn es könnte sich auch um eine ernstzunehmende Krankheit handeln. Was auch der konkrete Auslöser sein mag, der Gang zum Arzt sollte je nach Schwere der Entzündung, nicht ausbleiben. Nur so und mit den richtigen Medikamenten, kann die Entzündung gezielt bekämpft werden. Doch sehen wir uns die Ursachen zunächst im Detail an.

Entzündung durch Erkältung

Hierbei handelt es sich um das klassische Fieberbläschen, auch Lippenherpes genannt. Dies sind kleine mit einer Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die sich auf den Lippen oder um die Lippenregion bilden. Nicht selten kommt Lippenherpes mit einer Erkältung einher. Voraussetzung für diese Erscheinung ist eine zuvor bereits erfolgte Infektion mit Herpesviren. Genauer gesagt dem Herpes Simplex Virus Typ 1 (kurz: HSV-1). Wer sich einmal infiziert hat, dem drohen immer wieder dieselben Beschwerden. Denn das Virus bleibt ein Leben lang im Körper und kann stets erneut die gleichen Symptome hervorrufen. Dies muss jedoch nicht eintreffen. Doch wie erkennt man Lippenherpes? Wie bereits erwähnt, äußert sich Lippenherpes durch kleine Bläschen, die entweder allein oder in kleinen Grüppchen auftreten können. Die Stellen sind gerötet und zeigen Anzeichen von Juckreiz. Oft tritt zudem eine Schwellung auf. Nach bestimmter Zeit füllen sich die Bläschen mit einer Flüssigkeit, die aufgrund ihrer hohen Virenkonzentration hochgradig ansteckend ist. Sobald sich das Fieberbläschen geöffnet und geleert hat, verkrustet die entzündete Stelle. Es bildet sich Schorf. Bei Herpes heißt es also, so früh wie möglich handeln. Mit geeigneten Maßnahmen sollte schon bei den ersten Anzeichen gegen die Infektion vorgegangen werden, damit die Entzündung erst gar nicht weiter voranschreiten kann.

Zusammenhang mit Allergien

Eine akute Entzündung der Lippen kann durch eine allergische Reaktion auf bestimmte Lebensmittel oder Kosmetika hervorgerufen werden. Auch der lästige Heuschnupfen kann in manchen Fällen Auslöser sein. Symptome sind gerötete und geschwollene Lippen, zudem machen sich Schmerzen, Juckreiz und Brennen ebenfalls bemerkbar. Oft bleibt es jedoch nicht nur bei der Schwellung der Lippen. Nicht selten reicht die Schwellung bis in den Mund- und Rachenraum hinein. Wenn zudem die Zunge betroffen ist, wird es besonders unangenehm. Die Symptome sollten nicht unterschätzt werden. In besonders schweren Fällen können sie sogar zu Atemnot führen. Daher ist es ratsam bei ersten allergischen Anzeichen einen Test durchführen zu lassen und diesen gegebenenfalls alle drei bis fünf Jahre zu wiederholen. Der Hintergrund: Allergien können sich im Laufe des Lebens verstärken bzw. das gesamte Allergiespektrum kann sich erweitern. Hier sorgt nur der regelmäßige Gang zum Arzt für Gewissheit. Häufig führt sogar der Hausarzt Allergietest durch. Andernfalls verweist dieser Sie an einen Hausarzt oder einen speziellen Allergologen. Nach erfolgtem Test erhalten Sie geeignete Medikamente zur Allergiebehandlung.

Entzündete Lippen durch Sonnenbrand

Ein ausgiebiges Sonnenbad genießen und dabei an der nahtlosen Bräune arbeiten. Wer findet das nicht großartig? Doch Zu Hause dann das böse Erwachen: Sonnenbrand. Insbesondere im Gesicht. Schnell wird gehandelt und eine großzügige Schicht After Sun Lotion auf der Haut verteilt, um die Verbrennung zu lindern. Was wir jedoch oft vergessen, sind unsere Lippen. Dabei ist diese Region, die mit sehr dünner und empfindlicher Haut versehen ist, besonders empfindlich. Extreme Sonneneinstrahlung führt zu rissigen und spröden Lippen. Höchste Alarmstufe ist gegeben, sobald die Lippenoberfläche dünner wird und sich rote und wunde Stellen bilden. Kleine Geschwüre können ebenfalls auftreten. Bei Lippenentzündungen durch Sonnenbrand hilft auch keine After Sun Lotion mehr, sondern nur der fachkundige Blick eines Arztes. So weit muss es allerdings erst gar nicht kommen,denn inzwischen gibt speziell entwickelte Lippenpflegestifte, die einen UV-Schutz bieten. Eine kleine Auswahl an solchen Pflegestiften mit UV-Schutz haben wir hier für Sie zusammengestellt. 

Annemarie Börlind Sun Care Unisex , Lip Stick, 1er Pack (1 x 5 ml)
Annemarie Börlind Sun Care Unisex , Lip Stick, 1er Pack (1 x 5 ml)

Der qualitativ hochwertige Pflegestift von Annemarie Börlind ist ein Sonnenstift, der für alle Hauttypen geeignet ist. Er bietet mit seinem LSF einen guten Schutz an sonnigen Tagen. Durch seine wasserfeste Formel hält er sogar einem Tag am See stand.


  • Transparenter Auftrag, somit auch für die Männerwelt ideal
  • Perfekt zum Schwimmen geeignet Dank wasserfester Formel
  • Bietet mittel hohen Schutz mit LSF 20

La Roche Posay Anthelios Lippenstick Lsf 50+ 4.7 ml
La Roche Posay Anthelios Lippenstick Lsf 50+ 4.7 ml

Dieser Lippenstift aus dem Hause La Roche Posay wurde speziell für empfindliche Lippenhaut entwickelt. Der hohe Lichtschutzfaktor versorgt die Lippen zusätzlich mit einem starken Schutzschild. Sonnenbrand hat hier kaum eine Chance!


  • Wertvolle Inhaltsstoffe wie Rizinusöl, Shea butter und Sojaöl
  • Pflegende Formel für geschmeidige Lippen
  • Bietet mit LSF 50 sehr hoher Schutz
  • Enthält zudem Kälteschutz

Labello Sun Protect Lippenpflegestift mit Sonnenschutz (LSF 30), 4er Pack (4x 4,8 g)
Labello Sun Protect Lippenpflegestift mit Sonnenschutz (LSF 30), 4er Pack (4x 4,8 g)

Der Liebling unter den Lippenpflegestiften hat auch einen Sonnenschutzstift in petto. Die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe versprechen nicht nur langanhaltende Feuchtigkeit, sondern schützen die Haut zudem vor lichtbedingter Hautalterung.


  • Langanhaltender Schutz, da wasserfeste Formel
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • Kommt im praktischen und günstigen 4er-Pack
  • LSF 30 bietet optimalen Schutz

 

Krebs als Ursache

Wie bereits im Abschnitt zuvor beschrieben, hat zu starke Sonneneinwirkung fatale Folgen. Entdecken Sie auffällige Veränderung auf Ihren Lippen, könnte es sich dabei um Lippenkrebs handeln. Erste Anzeichen für Krebsvorstufen sind winzige fleckenartige Verfärbungen auf den Lippen. Sie können entweder rot oder auch weiß sein. Reagieren Sie schnell, sobald Wucherungen entstehen. Der Fachausdruck für solche Hautwucherungen lautet Keratoakanthome. Diese Tumore sind rund und fest. Sie sind fleischfarben und haben in der Mitte einen schuppenden oder verkrusteten Krater. Ein Arzt kann durch die Entnahme einer Gewebeprobe und einer histologischen Untersuchung schnell feststellen, ob es sich um Lippenkrebs handelt. Bei frühzeitiger Erkennung stehen die Heilungschancen gut.

Lippenentzündungen durch Kauen

Die kleinen, aber hartnäckigen Einrisse an den Mundwinkeln kennt jeder. Sie sind äußerst schmerzhaft und unansehnlich, da sie von weißlichen Belegen und Krusten begleitet werden. Diese Entzündung, auch Mundwinkelrhagade oder Cheilitis angularis genannt, kann beispielsweise durch simples Kauen hervorgerufen werden. Dies geschieht oft in Verbindung mit trockenen Lippen oder häufigem Lippenlecken. Eine durch das Kauen verursachte Lippenentzündung bringt noch weitere Nachteile mit sich. Da hauptsächlich die Mundwinkel betroffen sind, ist bei der Nahrungsaufnahme und sogar bei der Mimik Vorsicht geboten. Eine falsche Bewegung, kann zu einer Verschlimmerung oder zu einem erneuten Einriss führen. Aus diesem Grund zieht sich die Mundwinkelrhagade über längere Zeit hinweg. Spezielle Salben oder Cremes schaffen Abhilfe. Kontaktieren Sie in jedem Fall einen Arzt.

Lip Filler als Verursacher

Einer der heutzutage gefragtesten Beautyeingriffe ist der Einsatz von Lip Fillers, um volle Lippen zu erhalten. Dies sind Hyaluron-Injektionen, welche vom Chirurgen in die Lippen gespritzt werden, um diesen mehr Volumen zu verleihen.  Wird der Einsatz solcher Lip Filler missbraucht oder kommt während bzw. nach dem Injizieren zu Komplikationen, können Lippenentzündungen die Folge sein. Dieser Fall trifft bei zu häufiger Durchführung von Lippenunterspritzungen, aber auch durch die falsche Platzierung der Nadel zu. Dadurch wird die Entstehung von Knubbeln oder anderen Unebenheiten und Verfärbungen begünstigt. Lip Filler sollten also in Maßen verwendet werden. Besonders die Auswahl eines qualifizierten Spezialisten ist von großer Bedeutung. Über diesen sollte man sich im Vorfeld ausreichend informieren. Glücklicherweise gibt es zudem genügend Alternativen, um vollere Lippen zu erhalten.

Lippenentzündungen behandeln

So unterschiedlich die Ursachen für Lippenentzündungen sind, so verschieden sind auch die Behandlungsmethoden. Eines ist jedoch sicher: Nur ein Arzt kann feststellen, um welche Entzündung es sich handelt und wie diese entsprechend behandelt werden muss. Bei schlichten Entzündungen wird in den meisten Fällen ein Medikament oder eine Salbe mit virushemmenden Wirkstoffen verschrieben. Je nach Schwere, sogar ein Antibiotikum. Das Medikament sollte stets mit einem Wattestäbchen aufgetragen werden, da ansonsten die Gefahr einer Verunreinigung der ohnehin schon entzündeten Stelle besteht. Zudem können gerade bei Lippenherpes die Viren über die Hände auf andere Menschen oder Gegenstände übertragen werden. Handelt es sich um eine schwerwiegende Krankheit wie beispielsweise Krebs, wird der Tumor nach Befundung operativ entfernt. Bei allergiebedingten Entzündungen verschreibt der Arzt ein Antihistaminikum, also allergiehemmende Tabletten, um der Ursache entgegenzuwirken. Zudem könnte eine heilungsfördernde Salbe verordnet werden, damit die Symptome der Entzündung gelindert werden. Auch der Einsatz von Propolis ist eine gute Möglichkeit, entzündete Lippen zu behanden

Hausmittel bei Lippenentzündungen

Bei den ersten Anzeichen oder bei nur sehr schwachen Lippenentzündungen bietet es sich an, erstmal auf Hausmittel zurückzugreifen. Erzielen die Mittel aus dem eigenen Haushalt jedoch nicht den gewünschten Effekt, ist das Aufsuchen eines Arztes unverzichtbar. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung geeigneter Hausmittel zur Hemmung einer Lippenentzündung.

Behandlung mit Kühlung

Eine Kühlung der entzündeten Stelle kann zu einer deutlichen Linderung der Symptome verhelfen. Hierfür gibt es spezielle Kühlkompressen. Diese sind besonders klein und in den verschiedensten Farben und Formen erhältlich. Zur Not kann man auch gewöhnliche Eiswürfel in ein Baumwolltuch wickeln und an die entzündete Stelle halten. Man sollte jedoch aufpassen, dass die Lippen nicht blau werden. Kühlpads, die sich sehr gut zur Anwendung auf den Lippen eignen, sind folgende:

KK Kälte-Sofort-Kompresse I 50 Stück I Kältekompressen I Kühlkompresse 14 x 18 cm
KK Kälte-Sofort-Kompresse I 50 Stück I Kältekompressen I Kühlkompresse 14 x 18 cm

Wer auch auf Reisen auf Nummer Sicher gehen möchte, der tut sich mit diesen Kälte-Sofort-Kompressen einen großen Gefallen. Sie sind gut verstaubar und passen sogar in jede Hosentasche. Der Preis erscheint zunächst hoch, jedoch ist der Lieferumfang mit gleich 50 Stück nicht außer Acht zu lassen.


  • Vliesstoff schütz sensible Stellen vor extremer Kälteempfindung
  • Auf Knopfdruck gebrauchsfertig
  • Kälteabgabe ca. 30 Minuten
  • Kein Einfrieren notwendig

Kinder Gel Kühlpads Kühlakku Kühlkissen Coolpack Wiederverwendbare Kalt-Warm-Kompresse
Kinder Gel Kühlpads Kühlakku Kühlkissen Coolpack Wiederverwendbare Kalt-Warm-Kompresse

Cool, klein und süß sind diese außergewöhnlichen Kühlpads mit Pandaaufdruck. Für die ganz Kleinen aber auch für die junggebliebene ältere Generation. Allein das niedliche Design sorgt bereits für Schmerzlinderung.


  • Außen langlebige PVC-Schicht, innen medizinisches Gel
  • Sparsam und umweltbewusst, da wiederverwendbar
  • Extra-Goodie: kostenlos 1 Jahr Garantie
  • Kalt und warm verwendbar
  • CE- und FDA-zugelassen

10 Stück 13 cm x 14 cm Kalt-Warm Kompresse + 5 Premium Vlieshüllen Mehrfach kompresse
10 Stück 13 cm x 14 cm Kalt-Warm Kompresse + 5 Premium Vlieshüllen Mehrfach kompresse

Diese Kompressen sind durch ihre kleine und handliche Größe ideal für die Verwendung auf den Lippen geeignet. Mit dem praktischen Lieferumfang von gleich 10 Stück, ist stets für kühlen Ersatz im Gefrierfach gesorgt.


  • Kompresse ist sogar bei minus 18 Grad noch flexibel
  • Auch für Warmanwendung geeignet ( z.B. bei Regelschmerzen)
  • Lieferung erfolgt mit 5 Premium Vlieshüllen für besonders schonende Anwendung
  • Kostensparend, da Wiederverwendbar

 

Behandlung mit Heilerde

Heilerde hat, wie ihr Name bereits verrät, eine heilende Wirkung. Sie wird gerne auf Haut und Haar verwendet. Für die Behandlung von Lippenentzündungen wird aus der Heilerde und etwas Wasser ein Brei angerührt. Diese wird mit einem Wattestäbchen behutsam auf die entzündete Stelle aufgetragen. Danach lässt man die Masse antrocknen und wischt sie anschließend mit lauwarmem Wasser vorsichtig ab. Wir haben folgende Produktempfehlung:

LUVOS Heilerde 2 äusserlich, 950 g
LUVOS Heilerde 2 äusserlich, 950 g

Die wohl bekannteste Heilerde mit gewohnt guter Qualität. Die feine Körnung erlaubt eine Verwendung auf der Haut. Vermischt mit Wasser kann diese Heilerde auch gut als Gesichtsmaske- oder peeling angewandt werden.


  • Hautfein- speziell für die Anwendung auf der Haut
  • Wasser genügt, um eine Heilerdepaste herzustellen
  • Vielseitig einsetzbar
  • Big-Pack mit 950 g

 

Behandlung mit Knoblauch

Knoblauch ist sehr gesund, seine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Die Anwendung ist kinderleicht. Eine Knoblauchzehe durchschneiden und einige Sekunden vorsichtig an die entzündete Stelle halten. Dieser Vorhang sollte mehrmals täglich wiederholt werden.

Behandlung mit Quark

Quark schmeckt nicht nur lecker, er wirkt zudem Entzündungen entgegen. Der kühlende Nebeneffekt ist ein weiterer Vorteil. Um eine Lippenentzündung mit Quark zu behandeln, wird dieser mit einem Wattestäbchen auf die Entzündung aufgetragen. Nach dem Eintrocknen, kann der Quark mit lauwarmen Wasser entfernt werden.

Behandlung mit (Manuka-) Honig

Wer gedacht hat, Honig sei nur eine gute Zuckeralternative, der irrt. Honig hat eine antibakterielle und heilende Wirkung. Ein besonderes Wundermittel ist der Manuka- Honig. Er wird direkt auf die betroffene Stelle mit einem Wattestäbchen aufgetragen. Um den Heilungsprozess zu unterstützen, kann man zusätzlich ein bis zwei Mal täglich einen Teelöffel vom Honig zu sich nehmen. Dies ist zudem eine Wohltat für den Hals. Näheres zur Heilwirkung von Manuka Honig und Produktempfehlungen gibt es unter diesem Artikel.

 

 

 

Manuka South Manuka Honig MGO 182+ (UMF 8+) zertifiziert aus Neuseeland – Premium Qualität
Manuka South Manuka Honig MGO 182+ (UMF 8+) zertifiziert aus Neuseeland – Premium Qualität

Der Manuka Honig von Manuka South kommt in edlem Design und Premium Qualität daher. Der Glasbehälter bietet aber nicht nur etwas fürs Auge, sondern tut auch etwas für die Umwelt. Das Glas ist recycle- und wiederverwendbar, das Holz besteht aus nachhaltigen FSC zertifizierten Buchenholz.


  • Premiumqualität, roh und unverarbeitet
  • Heilende Wirkung z.B. bei Entzündungen
  • Original aus Neuseeland
  • Lecker und gesund

Manuka Honig 250+ MGO im hochwertigen Glas – Direkt vom Imker aus Neuseeland
Manuka Honig 250+ MGO im hochwertigen Glas – Direkt vom Imker aus Neuseeland

Bei diesem Produkt geht man auf Nummer Sicher. Der Manuka Honig von Madhu verspricht kontrollierte Sortenreinheit. Durch die genaue Pollenanalyse wird garantiert, dass der Manukablütenanteil bei mindestens 80% liegt. Hier weiß man also, was man für sein Geld bekommt.


  • Ohne Plastikverpackung, daher umweltschonend
  • Unbelastetes Produkt, da frei von Pestiziden
  • Premiumqualität aus Neuseeland
  • Ohne Zusatzstoffe

Natrea Manuka Honig 400 MGO im lichtundurchlässigen Violettglas (250 g) + gratis Manuka Bonbons (100 g)
Natrea Manuka Honig 400 MGO im lichtundurchlässigen Violettglas (250 g) + gratis Manuka Bonbons (100 g)

Der Manuka Honig von Natrea wird in Premiumqualität geliefert und behält diese Dank des Violettglases auch bei. Dieses spezielle Glas bietet optimalen Lichtschutz für seinen köstlichen und gesunden Inhalt. Zudem handelt es sich hierbei um einen Direktimport eines der größten Manuka Honig Produzenden weltweit mit Sitz in Neuseeland.


  • Goodie obendrauf: kostenlose Packung Manuka Honig Lutschbonbons
  • Keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe
  • 100% reines Naturprodukt
  • Besonders cremige Konsistenz

 

Lippenentzündung vorbeugen

Die wichtigste Regel, bei der Bekämpfung einer Lippenentzündung, ist sie erst gar nicht entstehen zu lassen. Denn wie heißt es so schön: Vorbeugen ist die beste Medizin! Oft ist es unsere eigene Unachtsamkeit, die uns im Nachhinein eine hartnäckige Lippenentzündung beschert. Es gibt vieles zu beachten, daher haben wir hier eine kleine Checkliste mit den wichtigsten Punkten erstellt:

  • Nicht mit den Händen ins Gesicht, insbesondere an die Lippen, fassen
  • Hände regelmäßig waschen
  • Gesichtshygiene betreiben, hierbei Lippen miteinbeziehen
  • Sonnenbrand vermeiden, evtl. Lippenpflegestift mit UV-Filter nutzen
  • Bei bestehenden Allergien, entsprechende Antihistaminika einnehmen, bzw. Allergene vermeiden
  • Lippen nicht durch übertriebene Pflege oder kosmetische Behandlungen reizen
  • Ablecken der Lippen vermeiden
  • Rauchen einstellen, bzw. am besten gar nicht anfangen
  • Eine allgemein gesunde Lebensweise (Ernährung, Sport, ...)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel ersetzen in keiner Weise die professionelle Beratung durch einen Arzt. Bitte stellen Sie keine Selbst-Diagnosen!


FAQ's - Fragen und Antworten

  • 🤒 Wodurch entzünden sich Lippen?
    Lippen entzünden sich größtenteils durch einen Herpeserreger. Meist in Verbindung mit einer Erkältung kommt es dann zum bekannten Lippenherpes, auch Fieberbläschen genannt.
  • ⚕️ Was hilft gegen entzündete Lippen?
    Gegen entzündete Lippen gibt es zahlreiche Medikamente, Salben oder auch Hausmittel. In erster Linie hilft jedoch das Konsultieren eines Arztes.
  • 🍯 Welche Mittel kann ich gegen entzündete Lippen einsetzen?
    Neben den vielen Arzneimitteln aus der Apotheke, gibt es auch die Möglichkeit Hausmittel einzusetzen. Geeignete Hausmittel sind z.B. Manuka Honig, Quark oder Heilerde
  • 🧘 Wie kann ich mich vor einer Lippenentzündung schützen?
    Eine gesunde Lebensweise ist das A und O. Zudem kann man vorbeugen indem man Sonnenbrand sowie das Lippenablecken vermeidet und sich auf Allergien testen lässt.
Letzte Aktualisierung: 28.08.2020

Kommentar da lassen: