Cremes für volle Lippen, alle Informationen

Schöne Lippen sind ein wichtiges Schönheitssymbol, zeigen Gesundheit an und machen Lust aufs Küssen. Daher wünschen sich viele Frauen und Männer vollere Lippen, die attraktiv glänzen und keine Trockenheit oder gar Risse aufweisen. Zwar sind es zu einem großen Teil genetische Faktoren, die die Qualität unserer Lippen bestimmen, aber mit verschiedenen Mitteln lässt sich der Natur ein wenig nachhelfen.

Eine sichere Methode für vollere Lippen ist eine Schönheitsoperation oder eine Injektion mit einem chemischen Stoff. Jedoch ist es auch gut möglich, durch eine Creme für volle Lippen schon nach kurzer Zeit mehr Volumen zu erhalten. In diesem Artikel geht es um die verschiedenen Cremes sowie ihre Vor- und Nachteile. Außerdem stellen wir ein paar natürliche Alternativen zur Lippencreme vor.

Übersicht der Creme-Produkte für volle Lippen

Zahlreiche Kosmetikmarken bieten inzwischen sogenannte Lip Booster an, die der zarten Haut viel Feuchtigkeit spenden, sie wie ein transparenter Lipgloss attraktiv glänzen lassen und durch verschiedene Zusatzstoffe dafür sorgen, dass bei regelmäßiger Anwendung mehr Volumen der Lippen zu erkennen ist.

Dafür enthalten manche Lippencremes zum Beispiel Argan-Stammzellen, die dafür sorgen, dass der Körper mehr Kollagen erzeugt. Mithilfe von diesem körpereigenen Stoff glätten sich die Lippen und sehen praller aus – der Effekt ist ähnlich wie bei Anti-Aging-Produkten. Auch Hyaluronsäure ist ein häufiger Inhaltsstoff von Creme-Produkten für volle Lippen. Um diesen Effekt einmal auszuprobieren, ist es möglich, die Augencreme auf die Lippen aufzutragen. Wenn diese nämlich ebenfalls Hyaluronsäure enthält, hat sie einen polsternden, glättenden Effekt auf die Lippen.

Der sogenannte Lip Plumper Effekt wird bei vielen Produkten durch Cayenne-Pfeffer ausgelöst. Dieser stellt einen natürlichen Inhaltsstoff dar, der die Lippen ein wenig reizt und die Durchblutung anregt. So polstern sich die Lippen schnell auf und haben noch dazu einen attraktiven Rotton.



Lip Enhancer
  • Strahlende Lippen
  • Toller Wet Look
  • Hautfreundlich
Jetzt ansehen

Hyaluron Performance Creme
  • 50ml Inhalt
  • Hochdosiert mit sofort Effekt
  • 100% Vegan und ohne Tierversuche
  • Made in Germany
Jetzt ansehen

Lippenbooster Creme von MAVERO
  • Made in Germany
  • Zarte Lippen durch Mandelöl und Bienenwachs
  • Extra für Lippen gemacht
Jetzt ansehen

Preise der Cremes für volle Lippen

Um die Preise für Lippencremes miteinander zu vergleichen, ist die Preisangabe pro 100 ml relevant. Andernfalls gibt es viel Rechenarbeit, denn viele Cremes haben ganz unterschiedliche Füllmengen. Am teuersten ist ein Serum für volle Lippen, das bis zu 100 Euro pro 100 ml kosten kann. Die meisten Cremes bewegen sich in einem Preisrahmen von 60 bis 100 Euro pro 100 ml, wobei es sich explizit um Lippencremes handelt, die volle Lippen versprechen.

Der recht hohe Preis lässt sich dadurch erklären, dass in den Cremes ausgetüftelte Wirkstoffkomplexe stecken, die in jahrelanger Arbeit in Laboren entwickelt wurden. Außerdem müssen Lippencremes von dermatologischen Experten abgesegnet werden, die sehr hohe Ansprüche an die Qualität der Inhaltsstoffe stellen. Zwar heißt dies nicht, dass eine teure Lippencreme besser ist als eine günstige, aber in vielen Fällen lohnt sich die Investition in Qualität.

Vorteile der Cremes für volle Lippen

Die Lippencremes für volle Lippen halten bei fast jedem Anwender genau das, was sie versprechen. Sie wirken effektiv und pflegen die Lippen noch dazu, sodass auch eine langfristige Wirkung zu erwarten ist. Schon nach wenigen Anwendungen sehen die Lippen deutlich voluminöser aus und polstern sich über die Zeit immer weiter auf, ohne dabei jedoch unnatürlich auszusehen.

Die enthaltene Feuchtigkeitspflege sorgt zudem dafür, dass andere Pflegemittel wie Lip Balm und Peelings seltener zum Einsatz kommen müssen, denn die Lippen sind gesünder. Auch Arganöl, Pfefferminzöl und ähnliche Pflegestoffe sind häufig in den Cremes für volle Lippen enthalten. Sie verwöhnen die Lippen, bringen einen natürlichen Glanz und duften noch dazu herrlich.

Risiken bei der Nutzung einer Lippencreme

Die Nutzung einer Lippencreme bringt normalerweise keine Nachteile mit sich. Jedoch ist es empfehlenswert, bei der ersten Anwendung nur einen kleinen Teil der Lippen einzucremen, um zu schauen, wie die Haut auf die Creme reagiert. Wer zu Allergien neigt oder besonders empfindliche Haut hat, kann eine unerwünschte Reaktion zeigen und sollte dann auf diese Creme verzichten.

Viele Cremes für vollere Lippen enthalten Cayenne-Pfeffer, der beim Auftragen ein wenig brennt. Das kann sich unangenehm anfühlen, stellt aber kein Risiko dar. Umso wichtiger ist es jedoch, dass die Creme auch verwöhnende Pflegestoffe enthält. Wenn die Lippen vom Pfeffer gereizt werden, hilft ein wenig Honig oder ein anderer Balsam, der der Haut schnell wieder Feuchtigkeit zuführt.

Natürliche Alternativen zur Lippencreme

Lippencreme ist ziemlich teuer und wirkt meistens nur während der tatsächlichen Anwendung oder ein wenig darüber hinaus. Wer auf diese Kosten verzichten möchte, sich aber trotzdem vollere Lippen wünscht, kann es mit diesen Hausmitteln probieren:

  • Mischung aus Wasser und Natron auftragen und kurz einwirken lassen, um schnell volle und weiche Lippen zu erhalten
  • Vaseline und danach ein wenig Zimtpulver auf die Lippen auftragen, um diese voller werden zu lassen (Vorsicht: bei offenen Wunden nicht zu empfehlen!)
  • Massage mit Eiswürfeln, um die Durchblutung anzukurbeln und bei regelmäßiger Anwendung vollere und rötere Lippen zu erhalten


Neben diesen Mitteln für vollere Lippen ist es wichtig, die Haut stets gut zu pflegen. Das gilt für den gesamten Körper, ist bei der sehr dünnen und empfindlichen Haut der Lippen aber besonders wichtig. Wer viel trinkt, Vitamine zu sich nimmt und sich ausreichend bewegt, macht bereits einen guten ersten Schritt hin zu gesunden, vollen Lippen. Eine regelmäßige Massage mit einem hausgemachten Lippenpeeling führt dazu, dass die Lippen selbst im Winter nicht so schnell austrocknen oder gar reißen. Dazu sollte eine gründliche Pflege mit Honig, Sheabutter und Kokosöl kommen, um die Lippen geschmeidig und attraktiv glänzend zu halten. Bereit für den nächsten Kuss?

Welche Lippencremes sind für mich geeignet?

Wenn keine Allergien vorhanden sind können alle Cremes verwendet werden. Sollte man jedoch empfindlich auf einige der enthaltenen Stoffe reagieren, dann ist sollte der Griff zur Naturkosmetik gehen.

Sind die Cremes auch für Männer geeignet?

Der Creme ist es egal ob Mann oder Frau.

Sind natürliche Cremes besser als syntetische?

Natürliche Kosmetik sollte immer einer syntetischen vorgezogen werden, da diese die Haut oft nicht so extrem belastet wie eine Systetische.